Sonntag, 16. Juni 2019, 18.00 Uhr
Sommerkonzert

Elbtonal Percussion
„Unschlagbar“

„Schlagwerk ist Handwerk, und hier sind vier Meister am Start“ (Hamburger Abendblatt)

Die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg beherrschen den „kreativen Crossover“ aus Klassik, Jazz und Weltmusik wie kaum eine andere Formation hierzulande. Mit ihrem optisch beeindruckenden Instrumentarium – gleichsam ein ästhetisches „Klang-Massiv“ aus Trommeln, Becken und Gongs aus aller Welt, harmonisch bereichert durch Marimba- und Vibraphone – begeistert Elbtonal Percussion durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt, wovon bereits 9 CDs und 2 DVDs einen überzeugenden Eindruck vermitteln.

Elbtonal Percussion gab seit 1996 über 1000 Konzerte und spielte auf zahlreichen renommierten Festivals (u.a. Schleswig-Holstein Musik Festival, Niedersächsische Musiktage, Internationales Musikfest Stuttgart & JazzBaltica). Konzertreisen führten durch ganz Europa und nach Asien, u. a. in das Nationaltheater Peking und nach Shanghai, wo sie auf der Expo 2010 die Stadt Hamburg als Kulturbotschafter repräsentierten.

Ihre individuelle wie unkonventionelle Klangästhetik veranlasste immer wieder andere Künstler zur Zusammenarbeit, wie z. B. die Gruppe Quadro Nuevo, Stewart Copeland („The Police“), den Schlagzeuger & Perkussionist Trilok Gurtu sowie John Neumeier mit seinem Hamburg-Ballett. Musikalische Mitwirkung gab es bei internationalen Filmproduktionen (z. B. „Der Baader-Meinhof-Komplex“ von Uli Edel).